Aktualisierung von Hochwassergefahren- und Risikokarten

 

Die Hochwassergefahren- und -risikokarten sind zum 19.12.2019 aktualisiert worden. Sie sind ein wichtiges Instrument zur Information der Bevölkerung im Umgang mit Hochwasserrisiken. Sie bilden zudem eine wichtige Planungsgrundlage in der Wasserwirtschaft und Raumplanung und dienen weiterhin als grundlegendes Werkzeug der Maßnahmenplanung und Gefahrenabwehr. Erstmals wurden die Hochwassergefahren- und Risikokarten im Jahr 2013 für den 1. Zyklus (2009 – 2015) der EG-HWRM-RL erstellt. Für den 2. Zyklus der EG-HWRM-RL 2022 – 2027 erfolgte eine Aktualisierung der Karten.

Die Hochwasserrisikokarten stellen für die Hochwasserszenarien HQ20, HQ100, und HQ200 das zu erwartende Schadenspotenzial dar. Sie enthalten neben der Ausdehnung der Überflutungsflächen auch Informationen über die Anzahl der potenziell betroffenen Einwohner sowie die Art der wirtschaftlichen Tätigkeiten in dem potenziell betroffenen Gebiet. Auch Standorte der Anlagen, die im Falle einer Überflutung eine Gefährdung für die Umwelt darstellen können, Schutzgebiete sowie Kulturgüter mit besonderer Bedeutung sind abgebildet.  

Die Karten sind auf den Internetseiten des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) unter http://www.tlug-jena.de/hwrm/ öffentlich zugänglich.

Weitere Informationen zu Überschwemmungs- und Hochwasserrisikogebieten erhalten Sie beim Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz https://tlubn.thueringen.de/wasser/ueberschwemmungs-und-hochwasserrisikogebiete/

Menü

Sie möchten stets über unsere aktuellsten News benachrichtigt werden?
E-Mail eintragen