Aktualisierung der Handlungsempfehlung zur kommunalen Hochwasserabwehr in Thüringen

 

das TMUEN hat im Juni 2016 die Handlungsempfehlung zur kommunalen Hochwasserabwehr in Thüringen zur Unterstützung der Gemeinden bei der Einrichtung der Wasserwehrdienste, in Abstimmung mit dem TMIK veröffentlicht. Die Handlungsempfehlung enthält neben den entsprechenden Satzungsmustern (Wasserwehrdienstsatzung und Feuerwehr- / Wasserwehrdienstsatzung) auch Empfehlungen für die Erstellung und Aktualisierung der Alarm- und Einsatzpläne sowie der Organisationspläne für die örtliche und objektbezogene Gefahrenabwehr.

Aufgrund der Änderungen im Thüringer Wassergesetz und im Thüringer Brand- und Katastrophenschutzgesetz wurden die rechtlichen Grundlagen der Handlungsempfehlung überarbeitet und in dem Zuge redaktionelle Anpassungen vorgenommen.

Im Sommer 2023 wurde die Richtlinie zur „Förderung des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung in Thüringen im Rahmen der ‚Aktion Fluss – Thüringer Gewässer gemeinsam entwickeln,“ angepasst und veröffentlicht. Dementsprechend wurden die Abschnitte zur Förderung in der Handlungsempfehlung überarbeitet.

Neben der Handlungsempfehlung selbst wurden die Mustersatzungen sowie das Muster des Alarm- und Einsatzplans an den neuen rechtlichen Rahmen angepasst.

Die überarbeitete Handlungsempfehlung zur kommunalen Hochwasserabwehr finden Sie hier >>>

 

Sie möchten stets über unsere aktuellsten News benachrichtigt werden?
E-Mail eintragen